proPlant-Beitrag "Keine Routine bei Getreidefungiziden" (April-Heft 2017 der Agrar-Zeitschrift LOP )

Keine Routine bei Getreidefungiziden – proPlant (LOP April 2017) Wie Prognosemodelle erleichtern, Fungizide im Getreide präzise und angepasst an das örtliche Infektionsgeschehen einzusetzen, beschreiben Julia-Sophie von Richthofen und Thomas Volk (proPlant GmbH). Sie bewerten auch die Ausgangslage im Frühjahr 2017 in Deutschland. Beispielsweise gibt es deutliche regionale Unterschiede hinsichtlich Gelbrost und Septoria tritici im Weizen unter Berücksichtigung des Infektionswetters der vorausgegangenen Monate. Zusätzlich geben Sie

Mehr lesen

CowsAndMore: Beitrag einer Agrarjournalistin (März-Heft 2017 des agrarmanager)

Die freie Agrarjournalistin Ramona Schneichel beschreibt in „Könnten Kühe reden…“ die digitale Schwachstellenanalyse CowsAndMore. Diese wurde von proPlant zusammen mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Haus Düsse) erfolgreich entwickelt. Sie finden die pdf-Datei dieses Beitrages aus dem März-Heft 2017 der Zeitschrift „agrarmanager“ hier: Könnten Kühe reden – Schneichel (agrarmanager 3-2017)

Mehr lesen

CowsAndMore: Das kann unser neuestes Software-Produkt

CowsAndMore, die digitale Schwachstellenanalyse für Milchviehbetriebe zur Erhöhung des Tierwohls, wird als neuestes Produkt seit dem 11. Januar 2017 von unserer Firma zusammen mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Haus Düsse) erfolgreich in den deutschsprachigen Markt eingeführt. Die Produktbeschreibung incl. Preisen und angebotenen Schulungsterminen finden Sie hier: Produktbeschreibung_CowsAndMore Bei Interesse senden Sie uns bitte diese Rückantwort: Interessenbekundung_CowsAndMore Zusätzliche Infos (z.B. Publikationen, Video) finden Sie auf dieser Internetseite

Mehr lesen

Neuer proPlant-Beitrag für die Zeitschrift "Zuckerrübentrends"

„Cercospora-Bekämpfung wird schwieriger“ Rübenbauern und Berater in Niedersachsen können beim Thema „Fungizideinsatz in Zuckerrüben“ weiterhin gelassen sein. Dagegen haben einige ihrer Kollegen in Niederbayern bereits erfahren müssen, dass die Cercospora-Blattfleckenkrankheit mittlerweile wesentlich schwerer zu bekämpfen ist als vor fünf Jahren. Die Situation für das aktuelle Jahr 2016 und die weiteren Perspektiven schildert Thomas Volk, proPlant GmbH, Münster.

Mehr lesen